Wir sind diabetologische Schwerpunktpraxis

 

 

Frau Birthe Kemmerling, Diabetesberaterin,

bietet Schulungen für DiabetikerInnen an.

 

Schulungstermine:

 

Dienstags ab 18:30 Uhr

Dauer etwa 90 Minuten, insgesamt acht Termine

 

Für Diabetiker OHNE Insulin (Medias Basis)

 

Für Diabetiker MIT Insulin (Medias ICT)

 

Interessierte PatientInnen können sich über unsere Rezeption für die Kurse vormerken lassen.

Dies gilt auch für PatientInnen, welche einen eigenen Hausarzt haben.

 

 

Darüberhinaus besteht die Möglichkeit zu einer

diabetologischen Versorgung bei Frau Dr. med. Kirsten Sprang

(hier benötigt man einen Überweisungsschein vom eigenen Hausarzt) z.B. bei schlechten Blutzuckerwerten und/oder Komplikationen.

 

 

 

 

Gelbfieberimpfungen

Ab Mai 2019 ist Dr. med. Kirsten Sprang zugelassen, Gelbfieberimpfungen durchführen zu dürfen. Diese Impfung ist die einzige Pflichtimpfung zur Einreise in bestimmte Länder. Bislang mußten wir an die wenigen Gelbfieberimpfstellen verweisen.

Wir freuen uns, daß wir diese Leistung nun selbst anbieten können.

Die Gelbfieberimpfung bleibt als Reiseimpfung Privatleistung.  

 

 

 

 

Wissenswertes rund um unsere Praxis

 

 

Wenn es schnell gehen muss: 

 

 

Telefonnummer
Rettungsdienst und Feuerwehr 112
Informationszentrale gegen Vergiftungen 0228 19240
Ärztlicher Notdienst 069 116117
Apotheken-Notdienst

 

 

 

 

Im Krankheitsfall muss es schnell gehen. Damit Ihr Praxisbesuch bei uns reibungslos verläuft, haben wir hier für Sie wichtige Informationen rund um unsere Praxisabläufe zusammengestellt.

Um Sie zügig anmelden und behandeln zu können, bitten wir Sie, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

 

Teilen Sie uns Adressänderungen umgehend mit und geben Sie uns auch Ihre aktuellen Telefonverbindungen bekannt.

 

Für Rückfragen ist die Anmeldung besetzt:

 

 

täglich                                   08:00 bis 12:00 Uhr


Montag, Dienstag,Donnerstag  14:30 bis 18:00 Uhr

 

 

Wir bemühen uns, die Wartezeiten kurz zu halten. Deshalb haben wir unsere Sprechstundenzeiten so organisiert, daß wir für akute Krankheitszustände eine offene Sprechstunde (jeweils eine Stunde vor- bzw. nachmittags) eingerichtet haben. Wir bevorzugen aber auch in akuten Fällen eine telefonische Terminvereinbarung.

 

Für alle weiteren Anliegen (Befundbesprechungen, Sondertermine wie Check up, Hautkrebsscreening uä., Impfungen, Akupunktur, Atteste, Reha-Anträge) ist in jedem Fall eine Terminvereinbarung erforderlich.

 

 

 

Rezeptbestellung

 

 

Um die Bestellung von Dauerrezepten zu erleichtern, können Sie per SMS auf unser Praxishandy um einen Rückruf durch unsere Mitarbeiterinnen bitten. Der Rückruf erfolgt spätestens am folgenden Arbeitstag.

Das Rezept können Sie dann am folgenden Arbeitstag in der Praxis abholen.

Wir schicken Ihnen das Rezept auch gerne per Post zu, wenn Sie uns dafür Porto zur Verfügung stellen.

Voraussetzung ist, daß Ihre Versichertenkarte für das laufende Quartal eingelesen wurde.

 

Bitte schreiben Sie ein SMS mit dem Wort

"Rezept" an die Handynummer 0151 18444063.

 

 

Terminvereinbarung per SMS

 

Wie bisher können Sie ebenfalls per SMS mit dem Wort "Termin" um einen Rückruf zur Vereinbarung eines Termines bitten.

 

Achtung:

Die eingegangenen SMS auf dem Praxishandy werden regelmäßig zweimal täglich bearbeitet. Das Handy dient nicht für Anrufe.

 

Wenn Sie uns persönlich erreichen möchten, wenn Sie neuer Patient sind oder wenn Sie akut erkrankt sind, so wählen Sie bitte während der Praxisöffnungszeiten unsere Festnetznummer 069 705250.